Networking und Fachkompetenz auf der E-World

Autorin Katrin MeiburgInvitel und Simon & Focken sind auf Wachstum ausgerichtet. Zu unseren Aufgaben im Vertrieb gehört es, neue Projekte zu akquirieren und bestehende Aufträge auszubauen. Hierzu ist es wichtig, unsere Fachkompetenz ständig auszuweiten, immer up-to-date zu sein und unser Netzwerk stets zu erweitern.

Auf einer Fachmesse ist dieses so gut möglich wie selten. Für den Bereich der Energie-versorgung ist die wichtigste Messe Europas die E-World. Auf 41.000 m² Standfläche präsentieren die Aussteller Produkte und Dienstleistungen rund um die Erzeugung, den Handel, den Transport und die Speicherung von Energie.

In dieser Woche findet die E-World zum 16. Mal in Essen statt. Wie bereits seit Jahren werden auch wir diese Messe als Plattform für Business-Gespräche und Networking nutzen. Die Messe ist ein Treffpunkt der für uns wichtigen Entscheider und somit von großer Priorität. Unter den 650 Ausstellern aus der Energieversorgung befindet sich auch eine Großzahl unserer Kunden. Wir nutzen diese Gelegenheit, innerhalb von drei Tagen viele Entscheider unserer Auftraggeber aus ganz Deutschland zu treffen. Innerhalb so kurzer Zeit ist dieses sonst nicht möglich.

Sehr spannend sind allerdings auch die ausstellenden Energieversorger, welche bisher noch nicht unsere Kunden sind. In diesem Bereich haben wir bereits im Vorfeld Termine für die Messetage vereinbart. Die Tage sind vollständig verplant. Im Stundentakt werden wir Gespräche über unser Portfolio, unsere Strategien und Konzepte und Möglichkeiten der Zusammenarbeit führen. Auch unsere Mitbewerber werden dies tun und so gilt es, unsere USP´s gut herauszustellen. Im besten Fall werden diese Themen zu einem späteren Zeitpunkt in weiteren Gesprächen vertieft und führen zu einer Zusammenarbeit.

Einen eigenen Stand auf der E-World haben wir nicht. Wir treffen uns mit unseren Gesprächspartnern an den Ständen der Energieversorger selbst, in der Presselounge oder einem der Business Cafés. Sollte sich zwischen den geplanten Gesprächsterminen die Möglichkeit ergeben, werden wir einen der interessanten Fachvorträge und Podiumsdiskussionen, welche an verschiedenen Ständen angeboten werden, verfolgen.

Ab 18:00 Uhr ändert sich das Bild auf der Messe. Einige große Aussteller laden zu Messepartys an ihrem Stand ein. Auf diesen werden die aktuellen Themen und Trends der Messe diskutiert und in einem angenehmen Rahmen Networking betrieben. Auch wir werden natürlich beide Abende hierzu nutzen.

Beeindruckend auf so einer Messe ist immer wieder die Atmosphäre – eine Mischung aus geschäftigem Stress, professionellen Gesprächen und abendlichem Austausch auf den Standpartys.

Spannende, interessante und anstrengende Tage erwarten uns in Essen. Ich wünsche uns, dass es auch hocherfolgreiche Tage werden.

Und nicht vergessen: In der nächsten Woche steht auch schon wieder die CCW vor der Tür. Wir freuen uns auf interessante Gespräche auf unserem Stand in Halle 3 H4/H6!

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

braunschweig-8570-001
header
header
header_jule
header-qm2
header_pm_gc
header-neu
header_bw
header_vertrieb

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.

Hauptmenu