Wir stellen vor: Ralf Lenz, Standortleiter in Bielefeld

Ralf Lenz_BlogAnfang April ist Ralf Lenz als neuer Standortleiter bei Simon & Focken in Bielefeld zu uns gekommen. Da es schon fast ein bisschen Tradition ist, neue Köpfe in der Führungsebene hier im Blog vorzustellen, haben wir auch ihn zu seiner Person und seiner Aufgabe befragt.

Hallo Herr Lenz, herzlich Willkommen! Wir möchten als Erstes gern erfahren, was den Menschen Ralf Lenz ausmacht und wie sein Weg ihn bis zu Simon & Focken nach Bielefeld geführt hat.

Mein Name ist Ralf Lenz, ich bin 45 Jahre alt, ledig und komme aus dem wunderschönen Rheinland. Aufgewachsen bin ich in der Umgebung von Köln. Ich spiele leidlich Golf und liebe die Natur. Im Zuge dessen besitze ich auch ein wenig Wald und sorge aktiv dafür, indem ich diesen hege und pflege, um unser Klima zu schützen und zu verbessern. Die Arbeit im Wald schafft einen körperlichen Ausgleich zu meiner Bürotätigkeit. Mein drittes Hobby hilft mir die Energie für das herausfordernde Arbeitsleben zu generieren: ich koche leidenschaftlich gern. An allen meinen Hobbys liebe ich genauso wie an meinem Beruf, dass hier Kreativität und Leidenschaft sowie Beharrlichkeit, Einsatz und Fleiß dazu führen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Im Augenblick pendle ich zwischen Köln und Bielefeld, möchte aber meinen Lebensmittelpunkt nach Ostwestfalen verlegen.

Nach meinem Studium  der Forstwissenschaft habe ich zur Überbrückung im Callcenter bei T-Mobile angeheuert. Der Service-Center-Branche bin ich seitdem treu geblieben und habe in ihr meine Erfüllung gefunden. Wie schon fast klassisch habe ich meinen Arbeitsweg als Agent über den Teamleiter in den Support und in die leitende Position durchschritten. Ich kann inzwischen auf 17 erfolgreiche Jahre Tätigkeit zurück blicken. Dieser Weg führte über einige Stationen (T-Mobile, DTKS, Payback und Capita Süd), ich habe in den vergangenen Jahren unter anderem als Kampagnenmanager, Accountmanager im Outsourcing und als Projektleiter für Steuerung in Customer Care gearbeitet. In meiner letzten Tätigkeit hatte ich als Teamleiter mit dem Schwerpunkt Steuerung und Personaleinsatzplanung die Verantwortung für 60 Mitarbeiter und war unter anderem für das Thema Sales und Qualität zuständig.

Wie waren Ihre ersten Tage in Ihrer neuen Rolle?

Im Standort Bielefeld bin ich von allen Mitgliedern sehr herzlich begrüßt worden. Ich habe sehr schöne Unterstützung durch erfahrene Kollegen aus Leipzig erhalten, die mir den Start und das Ankommen in der Simon & Focken-Familie erleichtert und nah gebracht haben. Ich durfte hier zum ersten Mal aktiv das Firmen-Credo von Herrn Burkhard Rieck erleben, dass der Mensch im Fokus des Handels sein soll und ein wertschätzender Umgang herrsche. Meine ersten Arbeitstage waren sehr intensiv: ich habe viele neue Menschen treffen und persönliche Erfahrungen sammeln dürfen. Der Tag startete früh morgens und endete in den frühen Abendstunden, was mir half, mich in der Simon und Focken Familie zurechtzufinden. Durch Gespräche und Kontakt zu meinen Mitarbeitern konnte ich erste persönliche Beziehungen aufbauen, die unerlässlich sind für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen mir als Führungskraft und meinen Mitarbeitern. Viele Telefonate und Telefonkonferenzen stellen einen weiteren Anteil meiner täglichen Arbeit dar. Die frühen Morgenstunden und auch die Abendstunden benutze ich zur Abarbeitung meiner täglichen To-dos. Die Zwischenzeit ist für aktuelle Fragen und die Arbeit am Mitarbeiter reserviert.

Was ist Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit wichtig?

Im Fokus meiner Bemühungen steht der Mitarbeiter mit seinen Fähigkeiten und Wünschen. Im direkten Kontakt (Gespräch, Coaching…) identifiziere ich Entwicklungspotentiale und optimiere diese. KPIs sind unerlässliche Hilfsmittel, um diese zu erkennen. Um Nachhaltigkeit gewährleisten zu können ist es unabdingbar, dass Vereinbarungen mit dem Mitarbeiter konsequent verfolgt und geprüft werden; dies schließt die Kontrolle des eigenen Verhaltens und der Kommunikation mit ein. Feedback ist keine Einbahnstraße und  für mich als verantwortungsbewusste Führungskraft einfach unverzichtbar. Nur durch absolute Leidenschaft und Leistungswillen ist es möglich hervorragende Ergebnisse zu erzielen, nach diesem Motto richte ich meinen Führungsstil aus.

Wie ist zurzeit die Situation in Bielefeld  und was sind Ihre konkreten Aufgaben?

Aktuell haben wir in Bielefeld ca. 130 Mitarbeiter in einem  Telekommunikationsprojekt. Wir befinden uns momentan im Aufbau der Führungsmannschaft und der Restrukturierung des Standortes. Wir werden den frischen Elan und Schwung unserer neuen Führungsmannschaft dazu nutzen, um in Bielefeld hervorragende Leistung zu erzielen. Ich bin aktuell in Personalunion Standortleiter und Projektleiter und verantworte hier 6 Teamleiter für unseren Auftraggeber, die deutschen Telekom AG. Wir werden zukünftig nachhaltige Führungsstrukturen schaffen, um Kontinuität zu implementieren.

Mit welchem Selbstverständnis gehen Sie an Ihre Ziele heran?

Ich verstehe mich als Coach und Führer der mir anvertrauten Mitarbeiter. Die Ethik der Invitel Familie so, wie sie Burkhard Rieck vertritt, ist auch die meine. Ich will mit Bielefeld ein starkes Projekt auf- und ausbauen, neue Geschäftsfelder erschließen und neue Auftraggeber gewinnen. Am Standort sollen Nachhaltigkeit und Stabilität geschaffen und unsere Kennzahlen verbessert werden. Wir haben mit Bielefeld einen Standort, der noch viel schlummerndes Potenzial hat, welches es zu heben gilt. Ich fühle mich jetzt schon voll und ganz angekommen  und der Start in Bielefeld ist aus meiner Sicht gelungen.

 

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

header
header_unbefristeter-vertrag
header
header_2
header
braunschweig-8570-001
header
header_jule
header-qm2

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.

Hauptmenu