Startschuss für das Simon & Focken Servicecenter in Hamm

Am 6. Juni 2017 nahm das neue Servicecenter der Simon & Focken Gruppe in Hamm den Betrieb auf. Ein Großteil der neuen Mitarbeiter begann vorgestern in den Räumen des Südring-Centers damit, für einen der größten deutschen Telekommunikationsanbieter Anfragen zu beantworten, technische Probleme zu lösen, Vertragsangelegenheiten zu klären und die Kundenbindung proaktiv zu erhöhen.

Auf knapp 1000m2 arbeiten die neuen Kollegen nun in mehreren Teams mit je einem Teamleiter gemeinsam. Sie wurden in den vergangenen Wochen intensiv vor allem im technischen Service geschult und sind nun in der Lage,  Störungen, Leitungsmessungen, Freischaltungen oder tarifliche Angelegenheiten kompetent  zu bearbeiten. Weitere zukünftige Mitarbeiter befinden sich noch in der Schulungsphase, allein 26 starteten gestern ihre Ausbildung.

Die Neueröffnung in Hamm ist eine Konsequenz mehrerer aktueller Entwicklungen. Zum einen befindet sich der Kommunikationsdienstleister Simon & Focken auf Wachstumskurs, zum zweiten kann jedoch die positive Auftragslage personell zunehmend schwieriger an den bestehenden Standorten in Mittel- und Norddeutschland sowie auf Gran Canaria abgedeckt werden. Für eine Neuansiedlung in Hamm sprachen aus Sicht der Geschäftsführung vor allem diese Gründe: „Wichtige Kriterien waren nicht nur die Lage der Stadt selbst und der neuen Immobilie, sondern vor allem auch die sehr kooperative Haltung der Partner vor Ort: Arbeitsagentur, Jobcenter und Wirtschaftsförderung waren sehr hilfreich“, erklärt Burkhard Rieck. Ebenso entscheidend ist die Erwartung an den Markt potenzieller Bewerber gewesen. So kann der Kommunikationsdienstleister beispielsweise den Pendlern, die Hamm in hoher Zahl hat, eine Alternative für wohnortnahes Arbeiten bieten. Für den weiteren Aufbau sind auch Jobs für Studenten aus umliegenden Hochschulstandorten attraktive Optionen.

Der neue Standort steht derzeit noch unter der Leitung des Geschäftsführers der Operativen Sönke Lorenzen. Der neue Standortleiter ist bereits gefunden und wird seine Aufgaben in den nächsten Wochen übernehmen.

Simon & Focken ist eine Marke der Invitel Unternehmensgruppe, das heißt, die neuen Kollegen werden auch Teil des großen Ganzen sein, wofür diese steht: Die Unternehmensethik, welche mit den drei Kernwerten Offenheit, Ehrlichkeit und Menschlichkeit beschrieben werden kann, wird auch in Hamm die Basis allen Handelns sein. Fernab des Klischees einer anonymen Callcenter-Atmosphäre sollen sich die Teams in Hamm wohlfühlen, zusammenwachsen und gemeinsam Kundenanliegen bearbeiten.

Bewerbungen sind noch immer möglich. Fragen können per E-Mail an bewerbung@simon-focken.de oder telefonisch kostenfrei unter 0800 200 12 30 gestellt werden.

Helmstedt, den 8. Juni 2017

Download PDF
Download Docx
Download Grafik

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.