Simon&Focken eröffnet neue Gesellschaft in Halle

Auch 2014 wird sich die Simon & Focken als wichtige Säule der Invitel Unternehmensgruppe dynamisch weiterentwickeln. Nach dem erfolgreichen Wachstum im Jahr 2013 – es wurden 500 neue Arbeitsplätze geschaffen – sind auch für das Jahr 2014 die Weichen für weitere 500 Arbeitsplätze gestellt.

Simon & Focken wächst in Halle

Unsere zufriedenen Auftraggeber haben uns eine weitere Ausweitung unserer zu bearbeitenden Mengen zugesagt. Zum 01.03.2014 werden wir in Halle mit unserem technischen Kundenservice für einen großen deutschen Telekommunikationsanbieter beginnen. Vorher wird umgebaut, ausgebaut, eingerichtet und ausgebildet. Die Gesellschaft „Simon & Focken Halle GmbH“ wurde bereits als Tochtergesellschaft in der Invitel Unternehmensgruppe gegründet.

Die Invitel Unternehmensgruppe besteht damit aus der Invitel GmbH als Muttergesellschaft, 7 Invitel-Gesellschaften, mit der neuen Gesellschaft in Halle und mit unserer neu gegründeten Simon & Focken S.L., Canarias aus drei Simon & Focken-Gesellschaften.

Simon & Focken: ein fester Bestandteil der Invitel Unternehmensgruppe

Seit 2012 ist der Servicedienstleister Simon & Focken fester Bestandteil der Invitel Unternehmensgruppe. Invitel ergänzte damit ihr Unternehmensportfolio um ein starkes Unternehmen, das bereits seit 19 Jahren eine starke Marktposition behauptet. Mit der Übernahme von Simon & Focken durch unseren Gesellschafter Burkhard Rieck, deckt die Invitel Unternehmensgruppe unterschiedliche Branchenschwerpunkte auf höchstem Niveau ab.

Die Invitel Unternehmensgruppe zählt mit über 1.600 Mitarbeitern zu einem der größten mittelständischen und inhabergeführten Kommunikationsdienstleister in Deutschland. Für das Geschäftsjahr 2014 visiert die Invitel Unternehmensgruppe einen Umsatz von 43 Mio. Euro an.

Der bisher in Braunschweig, Leipzig und Magdeburg ansässige Kommunikationsdienstleister Simon & Focken betreut ab März 2014 auch von Halle aus Projekte für einen der größten deutschen Telekommunikationsdienstleister.

Der neue Standort Halle

Der neue Standort Halle wurde auf Grunde der Nähe zu den Standorten Magdeburg und Leipzig der Simon & Focken gewählt. Durch die regionale Nähe kann während der Aufbauphase auf das Know-how sowie auf die Strukturen und Kapazitäten der bereits bestehenden Standorte zurück gegriffen werden.

Die Rekrutierungsphase der Mitarbeiter hat bereits begonnen. Die Ausbildung unserer neuen Mitarbeiter wird in Leipzig, in Magdeburg und möglichst bald in Halle, wenn die Voraussetzungen geschaffen sind, vorgenommen.

Die Invitel Unternehmensgruppe sieht für Simon & Focken – mit ihrem hohen Anspruch an eine überdurchschnittliche Servicequalität – am Standort Halle Voraussetzungen, geeignete Mitarbeiter zu finden und damit eine nachhaltig positive Unternehmensentwicklung zu gewährleisten.

Das in Halle am Rande des oberen Boulevards gelegenen Charlottencenter bietet die Räumlichkeiten für unser neues ServiceCenter. Auf zunächst 1200 m² werden anfänglich bis zu 200 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz finden. Die großzügig geschnittenen und hellen Büroräume werden mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet und werden sich durch eine überaus angenehme Arbeitsatmosphäre auszeichnen. Eine günstige Verkehrsanbindung ist durch die Nähe zum Hauptbahnhof gegeben, dem zentralen Knotenpunkt des gut ausgebauten Nahverkehrsnetzes in Halle. Mit einem kleinen Spaziergang erreicht man innerhalb von 10 Minuten die historische Altstadt von Halle.

Bildquelle: © alphaspirit – Fotolia.com

 

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.