Simon & Focken erobert Spanien – TEIL 1

Seit nunmehr einem Jahr betreuen wir verschiedene Kunden unserer Marke Simon&Focken auch von unserem Standort in Maspalomas/ Gran Canaria aus und leisten hier mit motivierten Mitarbeitern den bestmöglichen Kunden-Service.

Nun gilt es auch für unsere Vertriebsverantwortlichen sich einmal am spanischen Markt zu bewegen und etwas über die Gepflogenheiten des Landes im Bezug auf Service und Kunden-Support herauszufinden. Andreas Hartwig, Geschäftsführer der Invitel GmbH, und José Ramón Jiménez, Leiter Vertrieb Spanien, sind ein paar Tage auf Gran Canaria sowie dem spanischen Festland unterwegs und haben dabei bereits zahlreiche Eindrücke gesammelt:

Die Tour führte bislang unter anderem zu ENDESA, dem größten Energieversorger Spaniens. Im Unternehmenssitz in Madrid erfuhren sie, wie die Abwicklung von Kundenanliegen derzeit bearbeitet wird. Es folgten weitere Treffen mit den drei größten Wasserversorgern der Kanarischen Inseln inklusive Gesprächen über mögliche Anknüpfungspunkte. Auch vor der Deutschen Handelskammer für Spanien machten unsere Vertriebler nicht halt und holten sich vom Geschäftsführer zahlreiche Tipps und Informationen zum spanischen Markt.

Einmal da, sollte natürlich auch ein Besuch unseres ersten internationalen Standortes auf dem Programm stehen. In lockerer Runde erläuterte Andreas Hartwig allen Mitarbeitern die Wichtigkeit des Standortes Gran Canaria für die Invitel Unternehmensgruppe. Zum Abschluss gab es dann ja auch noch etwas zu feiern. Zum einjährigen Geburtstag wurden Blumen verteilt und motivierende Worte gefunden.

Die Tour führte unsere Vertriebsverantwortlichen weiter nach Barcelona, wo sie im Torre Agbar, eines der markantesten Gebäude Barcelonas, empfangen wurden. Derzeit wird dieses Gebäude von der Verwaltung der GRUPO AGBAR, dem größten Wasserversorger Spaniens, genutzt. Ein Firmenvertreter informierte sie über die weltweiten Service-Strukturen des Konzerns und die verschiedenen Anforderungen an die externen Service-Dienstleiter. Ein absolutes Highlight war dann noch die Besichtigung der Vorstandsetage im 32. Stock. Dieser Bereich ist normalerweise für Besucher und auch für Mitarbeiter nicht zugänglich. Ein fantastischer Ausblick offenbarte sich den Beiden.

Am Nachmittag ging es weiter zu einem Austausch mit José Ramón Villanueva von der Aguas de Barcelona, dem Wasserversorger Barcelonas. In seiner Abteilung werden alle Call-Center-Dienstleistungen des Konzerns, auch für andere Teile Spaniens, koordiniert. Überraschend war dabei, dass jeden Monat aktuelle Zählerstände abgelesen werden und der Kunde in Barcelona somit jeden Monat eine Rechnung erhält.

Eindrücke aus Spanien

In Barcelona führte die Beiden ein weiterer Termin zu GAS NATURAL FENOSA, ein multinationaler Energieversorger, dessen Hauptschwerpunkt die Versorgung, Vertrieb und Vermarktung mit Gas in Spanien, Italien, Lateinamerika und Nordafrika ist. So etabliert sich das Unternehmen mittlerweile als eines der größten Gasanbieter und der drittgrößte Stromanbieter Spaniens.

Und dann gab es auch noch ein Highlight für unseren Sportfan Andreas Hartwig: beim Flug von Gran Canaria nach Barcelona saßen die Basketballspieler des FC Barcelona, die gerade das Spiel in Las Palmas verloren hatten, hinter ihnen im Flugzeug. Herr Jimenez und Herr Hartwig hatten mächtig Mitleid mit den 2-Meter-Männern, welche sich 3 Stunden in die engen Plätze pressen mussten. Auf dem Weg entstand das Foto mit dem deutschen Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß (2,18 m), der als Center beim FC Barcelona spielt.

Eindrücke aus Barcelona

 

Noch sind unsere Vertriebsverantwortlichen ein paar Tage in Spanien unterwegs. Wir sind gespannt auf weitere Eindrücke und Anekdoten.

 

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.