Mehr als 13 Jahre Zusammenarbeit!

Als Invitel 1999 mit 11 Mitarbeitern den Betrieb aufnahm, war bei Energieversorgungsunternehmen die Übertragung von Dienstleistungen an externe Unternehmen noch eine Ausnahme. In der Start-up-Phase von Invitel wurden avisierte Aufträge aus dem E.ON Konzern (damals noch VEBA AG) nicht endgültig beauftragt. Somit kamen wir zu der Schlussfolgerung alle deutschen Energieversorger direkt anzusprechen. Das Ergebnis spüren wir heute immer noch und sind sehr stolz darauf. Auch in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden setzen wir auf Nachhaltigkeit.

Ein Projekt der ersten Stunde!

Im Sommer 1999 riefen wir die Stadtwerke Bonn an und dann ging auf einmal alles ganz schnell. Es wurde uns viel Offenheit entgegengebracht und schon zwei Tage später hatten wir einen persönlichen Termin. In Bonn erwarteten uns zunächst zwölf skeptische Mitarbeiter, denn ein vorheriges Pilotprojekt mit einem regionalen Dienstleister war fehlgeschlagen. Eine Präsentation von drei Stunden und die aufgebrachte Geduld von einer Woche Bedenkzeit der Stadtwerke Bonn brachten uns den Auftrag. Dies war für uns umso bemerkenswerter, denn die Stadtwerke Bonn gehörten anteilig zum RWE-Konzern und Invitel bis zum Management-Buy-Out in 2004 zum Wettbewerber E.ON.

Im September 1999 wurden die ersten Bonner-Telefonate durch zehn Mitarbeiter in Helmstedt im Überlauf genommen. Zu Beginn der Zusammenarbeit war der Wettbewerb in der Energieversorgung noch nicht ausgebrochen. Ganz anders als heutzutage. Gemeinsam bestritten wir die Herausforderungen des Marktes. Zusätzliche Dienstleistungen wurden an Invitel übertragen und es entwickelte sich eine jahrelange Zusammenarbeit.

Im Februar 2012 fand eine neue EU-Ausschreibung für die Stadtwerke Bonn statt. Invitel erhielt den Auftrag für drei Jahre plus zwei Jahre Option. Dies war keine Selbstverständlichkeit und macht uns sehr stolz! Denn die erneute Beauftragung bedeutet für uns viel Vertrauen durch den Auftraggeber. Dieses Vertrauen können wir zurückgeben, wenn es Invitel gelingt, dauerhaft mit hoher Qualität zu arbeiten und die gewünschten Eckdaten zu erfüllen.

Für unseren Gesellschafter Herrn Rieck und unseren Vertriebsleiter Herrn Hartwig ist es eine Herzensangelegenheit dieses Vertrauen zu erfüllen. Schließlich sind die Stadtwerke Bonn ein wichtiger Bestandteil der Invitel-Geschichte.

 

Bildquelle: © Ray – Fotolia.com

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.