Invitel Unternehmensgruppe: Wir haben Zuwachs bekommen

Invitel hat Großes zu berichten: Seit Anfang August ist der Kommunikationsdienstleister Simon & Focken fester Bestandteil unserer Unternehmensgruppe. Durch den Zuwachs haben wir unser Leistungsspektrum erweitert.

Seit August 2012 diesen Jahres erfolgte die Übernahme durch Invitel, rückwirkend zum 1.1.2012. Durch den Zuwachs erweitern wir als Unternehmensgruppe unsere Standorte (Braunschschweig, Helmstedt, Magdeburg, Prenzlau, Essen, Lüneburg und Leipzig). In dieser neuen Konstellation sind wir einer der größten, inhabergeführten Kommunikationsdienstleister in Deutschland.
 

Die Strukturen der Invitel Unternehmensgruppe bleiben erhalten

 Unsere jeweiligen Unternehmensstrukturen bleiben in der neuen, größeren Unternehmensgruppe erhalten. Die ehemalige Inhaberin der Simon & Focken GmbH, Silke Focken, begleitet den Integrationsprozess als Geschäftsführerin.

Ansprechpartner für die gesamte Invitel Unternehmensgruppe ist der Alleingesellschafter Burkhard Rieck.

Invitel Unternehmensgruppe: Ein breiteres Serviceangebot stärkt unserer Zukunftsfähigkeit

Sowohl wir, die Invitel- Gruppe mit all ihren Units, als auch Simon & Focken sind auf unterschiedliche Branchenschwerpunkte ausgelegt und spezialisiert. Unser neues gemeinsames Serviceangebot wird sich fortan ergänzen. Durch die Übernahme erweitert sich das Leistungsspektrum der Invitel Unternehmensgruppe maßgeblich im Bereich Telekommunikation, Banken/Versicherungen und Handel.

Ziel für uns ist es, in Zukunft schneller auf wechselnde Bedürfnisse einzugehen und  reagieren zu können. Somit haben wir die Möglichkeit uns zielgerecht und nachhaltig auf dem Markt zu positionieren: „Mit Simon & Focken ergänzen wir unser Portfolio um ein starkes Unternehmen, das bereits seit 18 Jahren seine Marktposition behauptet und sich einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat“, betont Gesellschafter Burkhard Rieck. „So sind wir noch besser in der Lage, unterschiedliche Branchenschwerpunkte auf höchstem Niveau abzudecken.“

Durch die Übernahme von Simon & Focken wird die gesamte Invitel Unternehmensgruppe mit über 1.300 Mitarbeitern zu einem der größten mittelständischen Kommunikationsdienstleister. Für das kommende Geschäftsjahr haben wir uns einen Umsatz von 35 Millionen Euro als Ziel gesetzt.

Bildquelle: © jonasginter – Fotolia.com

 

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.