Warning: ltrim() expects parameter 1 to be string, object given in /var/www/web4528/html/content/wp-includes/formatting.php on line 4314
 

Erfolgsfaktor Service Center

Die Welt der Service Center ist stets in Bewegung: Die Mitarbeiter sind ständig neuen Herausforderungen ausgesetzt und stehen unter enormem Leistungsdruck. Auf dem Weg zum Erfolg eines Dienstleistungsunternehmens ist der Agent der entscheidendste Faktor und das Thema des Rekrutings omnipräsent. Auf welchem Wege findet die Invitel Unternehmensgruppe gute und engagierte Mitarbeiter? Wie fördert sie eine langfristige Bindung ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen?

 

– Rekrutierung und Mitarbeiterbindung der Invitel Unternehmensgruppe –

Birgit Langer, Leitung Personal der Invitel Unternehmensgruppe, gibt einen Einblick in den Rekrutierungsprozess im Unternehmen.

Die Zeit, die wir mit und auf der Arbeit verbringen, bestimmt unser Leben in hohem Maße. Wie ermöglicht die Invitel Unternehmensgruppe den Mitarbeitern, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren und langfristig zu binden?  

Für jeden Arbeitgeber ist es wichtig, sich als Marke zu positionieren und die Mitarbeiter auf einen gemeinsamen Weg zu führen. Dafür versuchen wir auf unterschiedliche Art und Weise, ein positives Bild abzugeben und unsere Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Soziales Engagement ist uns wichtig – das wollen wir auch an unsere Mitarbeiter herantragen. Die Invitel Unternehmensgruppe nimmt beispielsweise an Projektbörsen teil, Kollegen werden freigestellt, um sich im Kindergarten, für Behinderte und Ältere wohltätig einzusetzen und Renovierungsmaßnahmen zu unterstützen. In puncto Corporate Social Responsibility tun wir viel. Wir beteiligen uns auch am jährlichen „Zukunftstag“, an dem Mädchen und Jungen in bestimmte Berufsfelder und allgemein in den beruflichen Alltag hinein schnuppern dürfen. Zudem sind wir Mitglied in „Erfolgsfaktor Familie“, ein Projekt initiiert von Frau von der Leyen, das sich um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bemüht. Für Kinder unserer Mitarbeiter ermöglichen wir Ausbildungen und Praktika. Wir veranstalten Public Viewing, gemeinsame Grillfeste und Freizeitaktivitäten oder auch individuelle Feste wie beispielsweise das Oktoberfest in Helmstedt oder Fasching bei Simon & Focken. Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter verstanden, respektiert und vor allem aber wohl fühlen!

Inwiefern hat sich der Prozess der Rekrutierung im Unternehmen in den letzten Jahren verändert?

Wie intensiv wir uns um Mitarbeiter bemühen, hängt natürlich von der Unternehmenssituation und dem Einstellungsbedarf ab. Von Kontinuität kann man da nicht sprechen. Was für ein Unternehmen selbstverständlich einen großen Stellenwert hat, ist der interne Rekrutierungsprozess. Es ist auch für uns das liebste Kind, durch „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ weiterempfohlen zu werden. Dieses Werben neuer Mitarbeiter, die mindestens drei bis sechs Monate im Unternehmen sind, prämieren wir. Wer am meisten wirbt, hat die Chance, im Losverfahren eine Reise nach Mallorca oder auch Geldgutscheine zu gewinnen. In diesem Jahr beispielsweise lagen im Los-Topf Flatscreen und Tablet PC.

Wir arbeiten auch intensiv mit Arbeitsagenturen zusammen und beschreiten dabei neues Terrain: Wir bekommen keinen Vermittlungsvorschlag, sondern wir selbst werden aktiv und holen uns die Arbeitsvermittler ins Haus. So können sie sich ein detailliertes Bild von unserer Firmenphilosophie machen und können den Eindruck, den sie dabei von Invitel und Simon & Focken erfuhren, weitertragen und potenzielle Kandidaten passender auswählen. So kreieren wir eine win-win-Situation. Dabei bedienen wir Kanäle wie Internet, Printmedien, zentrale Bewerberhotlines, E-Mail. In Kurzinterviews verschaffen wir uns einen ersten Eindruck vom Bewerber und laden dann zu unseren Assessment Center ein. Die eigentliche Arbeit ist nun mal am Telefon und so ist die Kompetenz, den Agents im telefonischen Kontakt aufweisen müssen, ausschlaggebend für uns, einen Bewerber einzustellen. Aber auch mit privaten Arbeitsvermittlern agieren wir zusammen. Personaldienstleister unterstützen uns dabei, das Thema der Studenten anzugehen und besser zu bewerten. Wir bauen aktuell ein Promotionteam auf, das an die Universitäten geht, um für uns zu werben. Auch ein Flugbanner der Invitel Unternehmensgruppe wird hin und wieder am Himmel von Magdeburg gesichtet, um Mitarbeiter zu generieren. Und dabei sind nicht nur die Jungen Wilden interessant für uns – wir geben auch anderen Zielgruppen wie Rentnern, Ü50 und Bewerber ohne abgeschlossene Ausbildung die Chance zu arbeiten. Generell erwarten wir von Bewerbern und potenziellen Mitarbeitern, dass sie hohes Engagement zeigen und Freude am Arbeiten haben. Wir suchen motivierte Mitarbeiter, denen wir das Handwerkszeug parat stellen, um gemeinsam erfolgreich einen guten Job machen zu können.

 

Bildquelle: © BartPhoto

Über Uns

Die Invitel Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter für Prozess-Services in Deutschland. 15 Unternehmen in 3 Marken unter dem Dach der Invitel Unternehmensgruppe setzen je nach Aufgabenstellung individuelle Projekte für Unternehmenskunden im Netzwerk um.

Blog

Onlinebewerbung

Bewirb dich einfach und schnell über unser Bewerberportal auf eine von dir ausgewählte Position in unserem Unternehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

bewerben

Call Back

Verwenden Sie unseren kostenlosen Call Back Service für ein persönliches Gespräch mit uns und wir rufen Sie zurück.